Medieninfo vom 15. August 2009




Neuer Teilnehmerrekord am 47. Zürcher Limmatschwimmen



Von Stefan Weiss

Der 15. August 2009 geht in die Annalen des Limmatschwimmens ein. Nach viel Pech mit Absagen in den letzten Jahren feierten die Organisatoren heute Samstag einen neuen Teilnehmerrekord. 4'400 begeisterte Schwimmer liessen es sich nicht nehmen, Zürich schwimmend zu durchqueren.

Wer hätte das gedacht? Der Super-Sommer 2003 ist nach sechs Jahre getoppt. Die tollen Wetteraussichten ermöglichten nach drei Absagen innerhalb von vier Jahren einen neuen Teilnehmerrekord. Unter Bereinigung von nicht erschienenen Personen haben 4'400 Personen am 47. Zürcher Limmatschwimmen teilgenommen.

Gestartet wurde das Limmatschwimmen um 12 Uhr mit der ewz-Challenge. Durchgesetzt bei den Herren hat sich Roland Denzler, bei den Damen Rahel Osterwalder. Eine vollständige Rangliste findet sich spätestens am Sonntagabend auf unserer Homepage.

Erstmals seit vier Jahren endete das Limmatschwimmen wieder im Flussbad Oberer Letten. Die Strecke war wie 2004 2'000 Meter lang. Vorletztes Jahr endete das sommerliche Schwimmfestival im Platzspitz-Park und war bedeutend kürzer. In den anderen Jahren musste der Anlass aus Witterungsgründen abgesagt werden.

Heute Samstag stimmte alles: Glückliche Gesichter schwammen in 60er-Gruppen mitten durch Zürich. Nicht zu vermeiden war eine gewisse Wartezeit bei der Kleider- und Essensausgabe. Aufgrund der uns zur Verfügung stehenden Infrastruktur sind Optimierungen jedoch nur begrenzt möglich. Der weitaus grösste Teil der Schwimmer zeigte dafür jedoch Verständnis.

Das 48. Zürcher Limmatschwimmen findet in der 2. Augusthälfte 2010 statt. Die Daten werden jedoch erst nach einer internen Analyse des diesjährigen Anlasses auf unserer Website veröffentlicht.